Infothek - Orthopädische Schuhzurichtungen

Pos. 31.03.04.2000

Eine Rolle im Vorfußbereich ermöglicht je nach ihrer Lage und Wirkungsstärke eine Entlastung aller tragenden und bewegenden Gewebe des Fußes und des Unterschenkels. Auch Belastungs- und Bewegungseinschränkungen des Knie- und Hüftgelenkes können durch eine Abrollsohle kompensiert werden. Die Ver-
ordnung von Rollen aller Art muss zur Vermeidung einer Verkürzung der Gegenseite beiderseitig erfolgen. Absatzausgleich ent-
sprechend der Diagnose. Die Mittelfußrolle (= zurückgelegte Rolle) entlastet Sprunggelenke wie auch Wadenmuskulatur und Achillessehne.

Mittelfußrolle mit Absatzausgleich

[Startseite] [Produkte] [Aktuelles] [Kontakt] [Impressum] [Datenschutz]